Freitag, 26. März 2010

Arthur - weil Anneliese nicht die Einzige sein will

Anneliese wollte natürlich die nicht Einzige ihrer Art bleiben und so ist letzte Nacht noch Arthur geboren worden, wie Anneliese ca. 11 cm groß und da Anneliese uns bald verlassen wird, braucht er nun natürlich auch möglichst schnell wieder Gesellschaft hihi.
Ich glaube, ich bin ganz schwer an Hippofantitis erkrankt, soll ein relativ neuer Virus sein, der aber schnell um sich greifen könnte :o))))






Kommentare:

  1. Ach ne, Peri, ist Arthur niedlich, dieser Blick...schmelz...
    Auch Anneliese ist finde ich total knuffelig.

    LG und ein schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön Peri, ich bin ganz verliebt.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. nachdem Du ja jetzt ein prächtiges Nilpferdpärchen erschaffen hast, können die Beiden sich sicher von nun an selber vermehren, oder ;-))

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe Anneliese nur zu gut, so nen Arthur hätte ich auch gerne an meiner Seite :-)! Peri, Deine Hippofizierung darf ruhig anhalten, die Ergebnisse sind sooooo knuffig! In diesem Sinne keine gute Besserung, hihi!
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja knuffig Deine eles und hippos. Kannst du nicht mal Deine Hand hinhalten beim Fotografieren. Ich kann immer nicht glauben wie klein die eigentlich sind und dabei so niedlich!
    lg
    Traudel

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Peri, Liebes! Deine Nilies sind oberschnuggelichst und die allersüßesten Hippoherzen überhaupt! Da schmilzt man so richtig gepflegt vor sich hin und das Herz geht auf Safari :O)

    Hippos sind ja garniecht gern allein, deswegen müssen noch gaaanz viele her!

    Hab einen hippofantastischen Start in die neue Woche! Dicker Drücker, Biene

    AntwortenLöschen